SaphenionPatientenInfo – Reisethrombose:

SaphenionPatientenInfo – Reisethrombose: Das Risiko einer Reisethrombose wird nicht nur in der sog. Urlaubszeit immer wieder thematisiert. Ganzjährig werden Langstreckenflüge z.B. nach Thailand, Australien, Brasilien oder in die USA gebucht – Fernreisen liegen im Trend. Neu in dieser Gruppe sind ältere Patienten, die eigentlich mit dem Kreuzfahrtschiff fahren, aber zunächst mit dem Flugzeug längere Strecken zum Starthafen fliegen müssen.
Diese Gruppe von Patienten ist bisher in den wissenschaftlichen Untersuchungen noch nicht exakt erfasst worden. Es ist aber aus gefäßchirurgischer Sicht davon aus zu gehen, dass sich in dieser Gruppe der Ferntouristen deutlich höhere Risiken für Reisethrombosen finden lassen. Auch zum Weihnachtsfest zieht es Viele auf eine weite Reise – somit auch im Winter ein Thema für den Phlebologen.

SaphenionPatientenInfo: Ballettänzer Viktor Lebedew

SaphenionPatientenInfo: Viktor Lebedew – Geboren in St. Petersburg, absolvierte die Ballettakademie. Vaganova trat 2010 und im selben Jahr in das Mikhailovsky Ballet ein. Als Student erhielt er ein Stipendium der Farukh Ruzimatov Foundation. Er wurde für seine künstlerischen Leistungen bei internationalen Ballettwettbewerben in Krasnojarsk und St. Petersburg ausgezeichnet.

SaphenionScience – 88 months veinglue

VenaSeal is first choice in treatment of truncal veins of the lower leg and truncal veins of GSV 3 – 4°. VenaSeal is the expensive of all endovenous techniques, thats why therapy of more than one truncal vein simultaneously is recommendable. We can treat in normal 3 – 4 truncal veins with one catheter – Six truncal varicose veins were also closed simultaneously in one session, depending on the severity and anatomy. Here it is quite clear that the thermal systems (Laser, Radiowave, Microwave, are more likely to be used simultaneously with a maximum of 1 – 2 truncal veins. SONOVEIN is actual to be used for one truncal vein.

SaphenionScience – 88 Monate Venenkleber

Nach 18 Jahren Arbeit mit endovenösen Techniken das Resümee: Unsere Erfahrungen mit der endovenösen Therapie und speziell mit dem Kleber VenaSeal® machen ihn zu unserer Basistherapie bei der Stammvaricosis. Die radikale chirurgische Therapie ist nur noch in seltenen Ausnahmesituationen wirklich notwendig. Diesbezüglich anders lautenden Aussagen von Gutachtern, Kollegen und Krankenkassen sind nach der langen Zeit des Einsatzes (8 Jahre) dringend kritisch zu hinterfragen. Die thermische Kathetertherapie ist nicht out, aber der endovenöse Therapiepfad ist differenzierter geworden! Die noninvasive SONOVEIN – Echotherapie ist ebenfalls ein thermisches Verfahren mit den entsprechenden Nebenwirkungen, braucht aber weder Katheter noch eine Gefäßpunktion.

Saphenion Adventsgrüsse 2019 – Die Weihnachtspyramide

Saphenion Adventsgrüsse 2019: Die Weihnachtspyramide ist ein – meistens drehbares Holzgestell mit Figuren, Schmuck, Kerzen und auch immergrünen Tannenzweigen versehen.Es ist manchmal auch mit Buntpapier beklebt. Die Weihnachtspyramide vertritt in den nördlichen und östlichen Teilen des deutschen Sprachraums den Weihnachtsbaum, nachgewiesen für Berlin um 1800, aber sicher schon eher bekannt. Ursprungsform ist die Lichterkrone (Weihnachtsleuchter – bis Mitte des 18 Jahrhunderts in Ostdeutschland zurück verfolgbar – in figürlicher Form als Engel, Bergmann oder Räuchermännchen zum Aufhängen an der Decke.

SaphenionPatientenInfo Venenkleber: 2500 Stammvenen therapiert

Es wurden 1325 Patienten behandelt, jährlich haben sich ca. 180 Patienten zu einer Therapie ihrer Stammkrampfadern mit dem minimalinvasiven, nicht thermischen, nicht tumeszenten und narkosefreien Therapieverfahren entschieden. In diesem jahr werden es mehr als 212 Patienten sein – die Tendenz ist an beiden Standorten von Saphenion – in Berlin und Rostock – steigend.

SaphenionFactCheck – Vein glue for varicose veins

The SaphenionFactCheck – Vein glue for Varicose Veins has been published regularly by us for 4 years and aims to compare international publications on the topic with their own experiences and to remain meaningful. We continue to see increasing interest among our patients and will record the highest number of VenaSeal procedures in our patients to date in 2019.

SaphenionPatientenInfo Venenkleber – Garantie

SaphenionPatienteninfo Venenkleber – Garantie. Für den Fall eines Therapieversagens bei der Therapie mit kathetergestützten endovenösen minimalinvasiven Therapieverfahren haben die Saphenion Venenzentren in Berlin und Rostock als erste Venenfachpraxen bereits 2010 eine Garantiecard für den effektiven Verschluss von Stammkrampfadern eingeführt. Diese Garantie gilt über 36 Monate ab Behandlungstag und umfasst alle Eingriffe mit dem Radiowellensystem RFITT. Ab 2013 wurde die Garantiecard nach unseren guten Erfahrungen mit dem Venenkleber VenaSeal auch auf dieses Therapieverfahren erweitert.

SaphenionPatientinnenInfo – Das Beckenvenensyndrom

SaphenionPatientinnenInfo – Das Beckenvenensyndrom hat etwas mit Krampfadern zu tun. Rund 30% aller Frauen mit chronischen Unterbauchschmerzen leiden am Beckenvenensyndrom (Pelvic Congestion Syndrome). Während die medikamentöse Behandlung nur kurzzeitig eine Erleichterung der Symptomatik bringt, liegt der klinische Erfolg der Embolisationstherapie bei bis zu 85 Prozent.

SaphenionPatienteninfo: Klebender Mikroschaum

SaphenionPatienteninfo: Klebender Mikroschaum an über 600 Stammkrampfadern – Diese Verödungstherapie ist eine Modifikation des zur Verödungstherapie eingesetzten Ethoxisklerol – Mikroschaums. Man erweitert die Verödungskomponente um einen Verklebungseffekt. Dies geschieht mit Hilfe von hochprozentiger steriler Zuckerlösung. Diese wurde bereits einmal in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts zur Behandlung auch von Stammkrampfadern und Seitenast- krampfadern eingesetzt.

Kochsalzverödung Krampfadern Patientenkommentar / update

Vor wenigen Tagen erreichte uns zu unserem Beitrag hier auf unserer Website folgender Komentar einer uns unbekannten „Franziska“.
Darin setzt sie sich mit unserem Artikel über ein Strafverfahren wegen Körperverletzung nach durchgeführter Kochsalzverödung von Krampfadern auseinander.Wir nehmen Ihren Kommentar zum Anlass, offen und öffentlich darauf zu antworten, auch, weil wir persönlich in Ihrem Kommentar angesprochen wurden. Und auch deshalb, weil gerade auch auf dem Gebiet der Verödungstherapie ein erhebliches Informationsinteresse besteht.

SaphenionScience – 87 Monate Venenkleber

Der Venenkleber VenaSeal ist eine der endovenösen Techniken mit einer hohen Effektivität, die Qualitätsstandards sind gleich denen anderer Behandlungsoptionen. VenaSeal ist sicher in der Therapie in der Behandlung aller Stammvenen, Seitenäste und Perforanzvenen bis zu einem Durchmesser von 1,5 – 1,8 cm. Größere Durchmesser sind möglich – Vorteile bei der Radiowelle sehen wir hier nicht mehr.

SaphenionScience: 87 months vein glue

SaphenionScience: 87 months vein glue in 1301 cases SaphenionScience: 87 months veinglue: Nearly all operative disciplines are using cyanoacrylate i.e dermatology, ophthalmology, orthopedics, surgery, orthodontics, interventional radiologists, vascular surgery. The risk of allergic reaction is not real […]

SaphenionPatienteninfo: Beinvenenaneurysma – Diagnostik und Therapie

SaphenionPatienteninfo: Krampfaderaneurysma – Das venöse Aneurysma findet man an allen Venen des Körpers. Bevorzugt tritt es jedoch an den Venen des Beines auf. Die meisten Krampfaderaneurysmata sind Zufallsbefunde bei der duplexsonografischen Krampfaderdiagnostik. Zunächst sind diese Ausbuchtungen relativ symptomlos, können aber leicht thrombosieren und dann Ursache für eine schwere Lungenembolie sein.

SaphenionScience: Krossectomie endovenös?

SaphenionScience: Krossectomie – Was bedeutet Krossectomie? Die Krossectomie ist zwingend notwendig bei der Therapie der Stammkrampfadern V. saphena magna und V. saphena parva und auch der vorderen und hinteren Vena saphena akzessoria oder Vena femoropoplitea. Dabei werden neben dem Verschluss der Stammkrampfader an der Mündung in die Oberschenkel – oder Beckenvene (V. saphena magna oder V. saphena akzessoria) auch die einmündenden Seitenastkrampfadern mit verschlossen. Dies gilt auch bei der Therapie der hinteren Stammvene V. saphena parva und V. femoropoplitea – diese münden jeweils in die Knievene ein und auch hier finden sich Seitenastkrampfadern.

SaphenionScience: Muscle veins – foot varicose veins

SaphenionScience: Muscle veins – foot varicose veins: In general, varicose vein formation of perforatorveins also causes the anatomical-functional conversion of muscle veins into varicose-vein enlarged and high-venous resting and stress-loaded muscle veins. This has already been shown by us in the impact on the capillary and arterial systemWhat is important, however, is the fact that these perforator veins on the instep and ankle are already created in the normal anatomy and physiology without venous valves!

SaphenionScience: Muskelvenen – Fusskrampfadern

SaphenionScience: Muskelvenen-Fusskrampfadern – Grundsätzlich zieht eine Krampfaderbildung von Verbindungsvenen auch die anatomisch – funktionelle Umwandlung von Muskelvenen in krampfadertypische erweiterte und durch hohen venösen Ruhe – und Belastungsdruck belastete Muskelvenen nach sich.Das Venenpolster der Fusssohle drainiert das venöse Blut durch klappenlose(!) Verbindungsvenen zu den oberflächlich liegenden Fussrückenvenen. Das Fehlen von Venenklappen ist zwar für die Funktion der venösen Fusspumpe als auch für die spezielle Pumpfunktion im Knöchel – / Sprunggelenkbereich eine wichtige Voraussetzung. Allerdings bilden sich an den Austrittstellen der Verbindungsvenen am Fussrücken und Knöchel sehr schnell Krampfadern – die sog. Fußrücken – und Knöchelvaricosis.

SaphenionScience: SONOVEIN – eine neue Dimension der Krampfadertherapie?

SaphenionScience: Sonovein – Die jüngste Ergänzung der minimalinvasiven Therapieoptionen ist SONOVEIN® von der französischen Firma Theraklion. SONOVEIN basiert auf einer einzigartigen Ultraschalltherapie-Technologie, die fokussierte Ultraschalltherapie (HIFU) und Echtzeit-Ultraschallüberwachung kombiniert.

SaphenionScience – 86 Monate Venenkleber / update

Der Cyanoacrylatkleber wurde zunächst als Gewebekleber oder Nahtersatz in der Wundversorgung. Nahezu alle operativen Disziplinen haben Cyanoacrylatbereits eingesetzt, z.B. Dermatologie, Ophthalmologie, Orthopädie, Chirurgie /Gefäßchirurgie, Neuroradiologie, Kieferorthopädie. Das Risiko einer allergischen Reaktion ist nicht wirklich real – wir haben bisher keine Publikation oder wissenschaftliche Studie mit Nachweis einer Allergie in medline oder pubmed gefunden.

Saphenion Patienteninfo: Leitlinien Krampfaderverödung

Unter der Verödungstherapie versteht man demnach die geplante Ausschaltung von Krampfadern unterschiedlicher Lokalisation im Gewebe durch Einspritzen eines Verödungsmittels (Ethoxisklerol / Schaum). Dadurch soll eine ausgeprägte Schädigung der inneren Gefäßwand erreicht werden, die idealerweise zu einer Umwandlung der Vene in einen bindegewebigen Strang. Dieser rekanalisiert nicht und entspricht im funktionellen Ergebnis einer radikalchirurgischen Entfernung der Krampfader.

SaphenionScience: Muscle vein varicosis and intermittent claudication

SaphenionScience: Muscle vein varicosis – is there a risk of arterial blood flow? This is very interesting and also for our patients and the vascular and vein specialists a very important question. Because varicose muscle veins are signs of advanced varicose vein disease of the skin veins and the perforator / connecting veins. Important too – muscle veins do not carry venous valves, so they can not defend themselves against the pathologically high pressure of the varicose veins.

SaphenionScience: Muskelvenenkrampfadern und Schaufensterkrankheit

SaphenionScience: Muskelvenenkrampfadern – besteht eine Gefahr für die arterielle Durchblutung? Dies ist eine ausgesprochen interessante und auch für unsere Patienten und uns Fachärzte und Venenspezialisten eine ausgesprochen wichtige Frage. Denn Muskelvenenkrampfadern sind Zeichen einer fortgeschrittenen Krampfadererkrankung der Hautvenen und auch der Verbindungsvenen. Wichtig auch – Muskelvenen tragen keine Venenklappen, können sich also nicht gegen den pathologisch hohen Druck der Krampfadern wehren.

Klebender Mikroschaum: 40 Monate Therapie

Klebender Mikroschaum: 40 Monate Therapie – Mit dem Erfolg des Venenklebers lag die Idee nah, auch den Mikroschaum weiter zu entwickeln. Veröden und Kleben simultan ist eine der möglichen Variationen. Diese Variation eignet sich dann auch sehr gut für die Therapie der Stammvaricosis. Allerdings sind klare Definitionen für den Einsatz des klebenden Mikroschaums notwendig.

Ambulantes Operieren in Deutschland – Auslaufmodell?

Der Anteil geplanter Ambulanter Operationen am Gesamtaufkommen liegt in Deutschland zwischen 10-30%, dies ist im Ländervergleich extrem gering. Nach Aussagen der Studie fehlt hierzulande das öffentliche Bewusstsein und Interesse. Ebenso wird das Ambulante Operieren weder wesentlich gefördert oder separat finanziert.

Venenkleber versus Radiofrequenztherapie: 7 Jahres – Vergleich

Venenkleber versus Radiofrequenztherapie – 7 Jahre: Seit nunmehr 20 Jahren wird die Varikosis zunehmend kathetergestützt endovenös therapiert. Am Anfang stand das recht umständliche VNUS® Closure-Verfahren und der einfacher bedienbare Linearlaser. Darauf folgten 2006/2007 der bipolare RFITT®-Katheter und das VNUS® ClosureFast System sowie der Radiallaser. Gesagt werden sollte aber der medizinsch historischen Wahrheit folgend, dass bereits seit 1911 endovenöse Verödungstherapien entwickelt und eingesetzt wurden. Und bereits Ende der 20er Jahre setzten in Deutschland viele Chirurgen diue Verklebungstechnik mit Zuckerlösungen ein. Auch Ferdinand Sauerbruch von der Berliner Charitè war ein Freund dieser Methode.

Vein glue versus radiofrequency therapy: 7 years comparison

Vein glue versus radiofrequency therapy – 7 years: For more than 20 years now, truncal varicose veins has increasingly been treated endovenously with catheter support. It all began with the rather cumbersome VNUS® Closure process and the easier-to-use linear laser. This was followed in 2006/2007 by the bipolar RFITT® catheter and the VNUS® ClosureFast system as well as the radial laser. However, it should be said that following historical medical truth, endovenous sclerotherapy has been developed and used since 1911. And already in the late 20s, many surgeons in Germany used the gluing technique with sugar solutions. Also, Ferdinand Sauerbruch of the Charitè hospital in Berlin was a friend of this method.

SaphenionScience: VenaSeal varicose veins

SaphenionScience: VenaSeal varicose veins: Since 7 years we are working with VenaSeal (Medtronic, Minneapolis), a N-butyl -2 – cyanoacrylate in therapy of truncal varicose veins. Until to today time we treated 2384 truncal veins. The cyanoacrylat – polymer is a high effective vein glue for the treatment of patients with CVI and varicosie veins.As an implanted device, question is important: How long cyanoacrylate persists after using as a vein glue inside the truncal varicose veins.

Saphenion Science – 7 лет Venaseal– наш опыт 2359 варикозных вен

Saphenion Science – 7 лет Venaseal – применяемый при варикозном расширении вен, химическое вещество (н-бутил-2-цианоакрилат) в течение многих лет входит в программу терапии практически во всех хирургических дисциплинах, например в дерматологии, внутренней медицине, детской хирургии, офтальмологии, ортопедии, хирургии (сосудистой хирургии), нейрорадиологии, челюстно-лицевой хирургии. Начало применения упоминалось уже в 60-е годы. Почти во всех дисциплинах до использования на человеке было проведено применение на животных.

VenaSeal Venenkleber: Blues and Vine

Der Wein – Whisky – und Zigarrenexperte schlechthin hier im Norden ist Frank Schollenberger. Seit mehr als 20 Jahren betreibt er seine Spirituosen – und Zigarrenläden. Bekannt und auch beliebt berüchtigt sind seine regelmäßigen tastings, sei es Whisky, sei es Rum, sei es Cognac. Und dazu immer passend die echte, handgedrehte Havanna Zigarre.

Saphenion Science: The Endovenous „Saphena“ – Views into the Golden Twenties

Saphenion Science: The Endovenous – We will try to give an overview of the historical development of the varicose vein treatment. All You will agree after a short time with the words of Minkiewicz (1862): „Comparative studies of all surgical procedures recommended against varices“ (25) that „the quantity of some healing methods proposed in surgical and therapeutic practice against certain diseases either proves that the former have not yet been sufficiently researched or that the actual healing method is yet to be discovered. This applies to a large extent to varices and the usual „operation methods“, And we will try to describe the first therapeutical revolution from the radical surgery to the endovenous therapy of varicose veins in the Twenties. We will show our ideas, our mistakes and our experiences considering the historical developement.

Saphenion Protokoll: Klebender Mikroschaum

Im Saphenion Protokoll: Klebender Mikroschaum wird die Weiterentwicklung der Mikroschaumtherapie beschrieben. Klebender Mikroschaum ist eine Modifikation des zur Verödungstherapie allgemein eingesetzten Ethoxisklerol – Mikroschaums. Mit dem Erfolg des Venenklebers lag die Idee nah, den Mikroschaum weiter zu entwickeln. Veröden und Kleben simultan ist eine der möglichen Variationen.

7 years experiences in sealing veins

Since 8/2012 we use the vein glue at Saphenion. First use parallel to radiofrequency therapy. Meanwhile, more than 95% of our patients choose the glue for the treatment of truncal varicose veins.In the meantime, technical indications have broadened the indications. Now we are treating for recurrent episodes, venous tumors, vein ectasies and aneurysms as well as perforating veins.

Saphenion Protokoll Krampfadertherapie

Krampfadern gehören zum klinischen Befund der chronisch venösen Insuffizienz (CVI) der Beinvenen. Die chronisch venöse Insuffizienz beschreibt anormale funktionelle und optische Veränderungen des peripheren Beinvenensystems. Diese erfordern in jedem Fall eine weitergehende Diagnostik mittels Funktionsmessung und Duplexultraschall und daraus folgend eine stadiengemäße effektive Therapie.

Impressionen vom 2. Venenkongress NEEF

Ein attraktives Forum fordert eine attraktive Stadt! Das diesjährige NEEF fand in der charmanten lettischen Hauptstadt Riga statt. Riga, einst „Paris des Nordens“ genannt, ist eine lebendige und wunderschöne Stadt. Die charmanten Gassen der Altstadt von Riga lassen viele Eindrücke aufkommen. Die Stadt ist ein Architektentraum vom Mittelalter über Gotik bis zum Jugendstil. Unsere Vision in diesem Jahr war es, Sponsoren zu organisieren, die das freie Venenforum nicht beeinflussen – es war also sowohl für Phlebologen, Dermatologen als auch für Gefäßchirurgen interessant und entwickelt sich eine rege Diskussion auf Fluren Gängen Treppen und bei einer Tasse Kaffee.

Saphenion: Dank eines Patienten

Saphenion: aussergewöhnlicher Dank eines Patienten – Der Patient schreibt, dies wussten wir bis heute nicht, in seiner Freizeit Kriminalromane. Wir hatten dieses Thema im Patientengespräch auch einmal kurz angerissen, als Dr. Zierau vom Roman „1984“ berichtete, den er gerade aktuell wieder zu lesen begonnen hatte. Allerdings war uns die Tatsache, einen Krimi-Autor vor uns zu haben, nicht gegenwärtig.

Saphenion präsentierte: Funk & Soul

Zur Hanse Sail 2019 – Saphenion präsentierte am 8.8.2019 Carina Castillo & groove town, eine Rostocker Soul – Funk – Groove Band mit Rostocker und Berliner Musikern… und ein bisschen hip hop und Blues kam auch noch dazu.

Saphenion Presentation Valencia – 83 Monate VenaSeal

Bereits das dritte Mal war Saphenion von der englischen Wissenschafts – und Tagungsagentur EuroSCIcon eingeladen worden zum Chirurgie -und Anästhesiekongress. Nach Prag 2017 und Budapest 2018 organisierte EuroSCIcon in diesem Jahr den Kongress in Valencia.
Wir nutzten die Einladung, um unsere aktuellen Ergebnisse beim Einsatz des VenaSeal – Closure – Systems zur Therapie der Stammkrampfadern vorzustellen. Bisher konnte das Verfahren bei uns über 83 Monate eingesetzt werden.

Klebender Mikroschaum: 38 Monate Therapie / 38 months

Klebender Mikroschaum ist eine Modifikation des zur Verödungstherapie allgemein eingesetzten Ethoxisklerol – Mikroschaums. Man erweitert die Verödungskomponente um einen Verklebungseffekt. Dies geschieht mit Hilfe von hochprozentiger steriler Zuckerlösung. Diese wurde bereits einmal in den 20 er Jahren des letzten Jahrdunderts zur Behandlung auch von Stammkrampfadern und Seitenastkrampfadern eingesetzt.

Das venöse High Noon – Krampfaderthrombose – Lungenembolie

Das Krampfaderleiden ist zunächst als eine funktionell – chronische Erkrankung anzusehen. Die bestehende pathologische Funktion – defekte, nicht schliessende Venenklappen – führt über die Jahre zu chronischen Veränderungen der Haut, Unterhaut und auch der Muskulatur. Sichtbare Veränderungen der Haut haben eine verschiedene Ausprägung – von der Besenreiser – / Netzvene bis zur kräftigen Seitenast – oder Stammvene.

Saphenion patient info: Bertelsmann clinic study

A closure of more than 800 clinics is striking, especially in the territorial countries, here the eastern part of Germany with Thuringia, Saxony, Brandenburg and Mecklenburg Vorpommern. While there is, in fact, a formal oversupply of clinics in metropolitan areas and large cities, there is an urgent need for large – scale hospitals to supply basic and standard care hospitals.

Venous High Noon – Thrombosis, Embolie

The varicose vein disease is initially regarded as a functional – chronic disease. The existing pathological function – defective, non-closing venous valves – leads over the years to chronic changes in the skin, subcutaneous tissue and also the muscles. Visible changes in the skin have different characteristics – from the spider veins or reticular veins to the strong side branches or truncal varicose veins.

Saphenion Patienteninfo: Bertelsmann Klinikstudie

Im Jahre 1995 – 1996 arbeitete Dr. Zierau im Krankenhaus Gransee, einem kleineren Krankenhaus im Eigentum der Stadt und als gemeinnützige GmbH geführt. Durch den Studienabschluss Chirurgie und Gefäßchirurgie legitimiert, wurde der Autor als Oberarzt der Gefäßchirurgie mit dem Aufbau einer eigenen gefäßchirurgischen Abteilung betraut. Hintergrund war die Tatsache, dass eine gefäßchirurgische Versorgung für die Bürger in Gransee, Neustrelitz und den anliegenden Gemeinden bis dahin nur im Katholischen Krankenhaus Neubrandenburg oder im Klinikum Buch möglich war. Mithin ein langer Fahrtweg.

Saphenion Protokoll Tiefe Beinvenenthrombose

Seit 1856 ist die Entstehung von tiefen Venenthrombose in ihrer Ursache geklärt. Rudolf Virchow, Chirurg und Pathologe in Berlin und Würzburg (geb. 1821 Pommern, gest. 1902 Berlin) beschrieb in seiner bekannten Virchow – Trias die Faktoren einer möglichen Thrombose sehr genau. Diese sind heute noch weitgehend gültig.
Verletzungen der Veneninnenwand, verlangsamter Blutfluss und erhöhte Gerinnbarkeit sind die von Virchow genannten maßgeblichen Faktoren. In der abgebildeten Tabelle sind die möglichen Faktoren dezidiert aufgeführt.

Saphenion Protocol Varicose Veins Therapy

Varicose veins are a clinical finding of chronic venous insufficiency (CVI) of the leg veins. Chronic venous insufficiency describes abnormal functional and visual changes in the peripheral vein system. These require in each case a more extensive diagnosis by means of functional measurement and duplex ultrasound with consequent stage-appropriate effective therapy.

Saphenion Protocol Baker`s Cyst

Baker’s Cyst Catheter – Assisted Bipolar Thermal Ablation (RFITT) is a clinically used procedure for endocystic minimally invasive thermal ablation of knee cysts. It was first introduced worldwide in 2010 by SAPHENION into everyday clinical practice.

Krampfadertherapie als Profitbringer?

Krampfadertherapie als Profitbringer? Eine kürzlich von Medicare durchgeführte Studie ergab, dass endovenöse Therapieverfahren (EVT) zunehmend von Ärzten durchgeführt werden, die traditionell nicht mit der Behandlung von Venenerkrankungen in Zusammenhang stehen.

Saphenion – Cafèzinho für unsere Patienten

Saphenion – Cafèzinho? Die Idee entwickelte sich bei einem Besuch des Cafés 92 Grad in der Kröpeliner Tor Vorstadt wurden uns sehr schmackhafte. Dort wurden uns sehr schmackhafte brasilianisch und kolumbanische Kaffees serviert. In kleinen Tässchen – so wie es in Brasilien und Kolumbien üblich ist. Wenn Gäste kommen in Geschäfte, Unternehmen und auch zum Arzt. Und wenn eine kleine Wartezeit entsteht. Ein kleiner Gruss und ein Zeichen der Gastfreundschaft.

Saphenion Protokoll: Kompression bei kranken Venen?

Subjektive Beinbeschwerden, wie Stauung und Schweregefühl, Schwellneigung und Druck am Knöchel sind untrügliche Zeichen einer möglichen Venenerkrankung. Diese wird allgemein als Chronisch – venöse Insuffizienz bezeichnet oder beschrieben. Unter dem Begriff der Chronisch – venösen Insuffizienz werden somit Störungen des venösen – und daran auch funktionell gekoppelt – des lymphatischen Rückstroms, zusammengefasst.

Saphenion Protokoll Reisethrombose

Ganzjährig werden Langstreckenflüge z. B. nach Thailand, Australien, Brasilien oder in die USA gebucht – Fernreisen liegen im Trend. Neu in dieser Gruppe sind ältere Patienten, die eigentlich mit dem Kreuzfahrtschiff fahren aber zunächst mit dem Flugzeug längere Strecken zum Starthafen fliegen müssen. Diese Gruppe von Patienten ist bisher in den wissenschaftlichen Untersuchungen noch nicht exakt erfasst worden. Es ist aber aus gefäßchirurgischer Sicht davon aus zu gehen, dass sich in dieser Gruppe der Ferntouristen deutlich höhere Risiken für Reisethrombosen finden lassen.

Saphenion Protocol: compression in varicose veins

The Saphenion Protocol: compression of varicose veins focuses primarily on subjective leg discomfort. Stasis and heaviness, swelling and pressure on the ankle are unmistakable signs of a possible chronic venous disease. This is commonly referred to or described as chronic venous insufficiency. The term „chronic venous insufficiency“ thus summarizes disorders of the venous – and also functionally coupled – of the lymphatic return current.

Saphenion protocol travel thrombosis

Saphenion protocol travel thrombosis: Dr. Ulf Th.Zierau, PD Dr. W.Lahl Current Topic: Saphenion Protocol Travel Thrombosis Recommendations for effective prophylaxis Year-round oversea flights z. for example, booked to Thailand, Australia, […]

Rezidiv Diskussion bei Krampfadern – Update

Die Rezidiv-Diskussion bei Krampfadern wird hauptsächlich als tendenziöse Venenstumpf-Diskussion geführt. Radikale Stripping vs. endovenöser Laser als Vehikel zur grundsätzlichen wissenschaftlichen Abkehr von den endovenösen Verfahren bei der Therapie des Krampfaderleidens. […]

Saphenion in Focus – Dank an das Team!

Gestern noch war ich mit dem Fahrrad durch Berlin Mitte und Berlin Wedding gefahren und hatte das Grab meines Diplom – und Doktorvaters, meines klinischen Lehrers und menschlichen Vorbildes, Herrn Prof. Klaus Bürger besucht. Und ich gebe es zu, ich habe mit Ihm gesprochen, über all Das, was man als Arzt heute so erlebt. Die vielen schönen Dinge und auch die weniger Schönen, die des Öfteren die Frage aufkommen lassen, warum man sich eigentlich so bemüht um alle seine Patienten.

Saphenion gratuliert Feliks Büttner zum Geburtstag

Saphenion gratuliert Feliks Büttner ganz herzlich zum 79. Geburtstag! Toll war es heute im Bahnhof Teterow. Der Teterower Kunstverein e.V. hatte zur Geburtstagsvernissage geladen. Und die Hütte wurde richtig voll. Und Thomas Putensen spielte erst einmal in unnachahmlicher Art am Klavier. Und sang büttnerfreundliche Lieder – um den Jubilar gnädig zu stimmen.

Sind Krampfadern am Arm wirklich selten?

Krampfadern am Arm werden in der Venenpraxis selten diagnostiziert. Es stellen sich auch nur vereinzelt Patienten vor, die über Beschwerden an den Armvenen klagen oder aber ein kosmetisches Problem haben. Allerdings muss bedacht werden, dass Armvenenkrampfadern recht häufig dramatische Ursachen haben und deshalb ebenso einer strengen Diagnostik bedürfen.

Vein glue on 2263 varicose veins – 81 months application

The vein glue VenaSeal was approved in 2011 in Europe. For the first time, he was clinically used by Prof Pröbstle in Mannheim. He was followed by Chefarzt Alm from the Dermatologikum Hamburg. Saphenion has been using the vein glue on varicose veins since 7/2012, making us the third institution in Germany with medical certification.

Kompressionsmassage nach Krampfadertherapie – massage after varicose vein therapy

Intermittierende Kompressionsmassage nach Krampfadertherapie Eine intermittierende Kompressionsmassage nach Krampfadertherapie ist noch nicht Standard. Teilweise wird sie nach radikalchirurgischen oder auch thermischen  Op – Techniken vom Patienten schmerzbedingt nicht toleriert. Die Leitlinien […]

SAPHENION – Scientists4 future

SAPHENION unterstützt Scientists4future Bei SAPHENION in Berlin und Rostock wird auch diskutiert, Patienten teilen uns ihre Ansichten mit, der Eine oder Andere hat eine kritische Meinung. „Die Jugendlichen tragen Luxusschuhe […]

Kleben von Krampfadern – 77 Monate Erfahrungen

Kleben von Krampfadern seit 77 Monaten Im Zeitraum vom 08. 2012 bis 01. 2019 (77 Monate) Therapie der Stammvaricosis durch Venenkleber an 2127 Stammvenen bei 1143 Patienten.  Bei 12 Patienten konnte […]

Scholarly Journal of Surg 2018 Volume 1: 2

Since 19 years by now, varicosis has been increasingly treated endovenously. At the start, the rather inconvenient VNUS®Closure plus-procedure and the more convenient linear laser procedure were used, and these were followed in 2006/2007 by the bipolar RFITT – catheter, the VNUS Closure Fast – system and the radial laser. Thus, in the course of the last few years, plenty of experience has been gatheredwith endoluminal therapy, quality criteria have been defined andstandards for the different techniques have been developed.

Krampfadern in der Schwangerschaft – Varicose veins in pregnancy

Krampfadern in der Schwangerschaft häufiges Problem! Varicose veins in pregnancy common problem! Krampfadern in der Schwangerschaft sind ein grosses Problem. Erste Beschwerden einer bis dahin unerkannten Krampfader beginnen genau in […]