The Magnificent Seven – Die Glorreichen Sieben: 6 Stammvenen und ein Aneurysma

 

Die Glorreichen Sieben – 6 Stammkrampfadern und ein venöses Aneurysma simultan verklebt

Etwas aussergewöhnlich und auch nicht alltäglich – auf Wunsch einer Patientin, die sich eine Auszeit sowohl beruflich, als auch privat nicht leisten wollte – haben wir am 5.10.17 in einer aussergewöhnlichen Therapie alle 6 refluxiven Stammkrampfadern und auch ein bestehendes, sichtbares und schmerzhaftes venöses Aneurysma an einer der Stammkrampfadern in einer Sitzung behandelt.

Die Patientin hatte an beiden Beinen eine Stammvaricosis der Saphena magna, eine Stammvaricosis der Saphena akzessoria anterior medialis und am re. Oberschenkel ein grosses, deutlich sichtbares, schmerzhaftes Aneurysma an  der Saphena akzessoria medialis. Zusätzlich bestand eine Varicosis der Saphena parva li. und der Vena femoropoplitea li..

The Magnificent Seven – Six varicose truncal veins and venous aneurysm sealed simultaneously 

A little bit out of the ordinary and not everyday case – it was the patient`s desire –  She didn’t`t  want a time out in profession and private live. So we treated in an extraordinary date at 5th. of October all the six varicose truncal veins and a venous aneurysm of one of the truncal veins simultaneously. The aneurysm was visible and painfull.

The female patient had GSV at both legs, VSAM at both legs, SSV left leg, femoro popliteal vein left leg, arcuate posterior vein left leg, aneurysm at the VSAM right leg.

 

 

 

 

 

 

 

Vena saphenion magne re., GSV right,  aneurysm right VSAM

 

 

 

 

 

 

 

Aneurysma der Vena saphenion akzessoria medialis re. – Vena saphena magna und Vena saphena akzessoria li.Bein. Aneurysm VSAM right leg  – GSV and VSAM left leg.

In 80 Minuten komplette Sanierung der Stammvaricosis bei 6 Venen

Die Patientin verzichtete auf jegliche Art von Anästhesie, keine Vollnarkose, keine Lokalanästhesie, keine Analgosedierung. Während der Therapie mit 6 Punktionen und 6 Kathetermanövern konnten wir uns ausgiebig mit der Patientin unterhalten und aus den Lautsprechern  ertönten die Songs der Hip Hopper „Die Fantastischen Vier“.

Wir benutzten 2 Katheter – Sets des Venenklebers VenaSeal, die Op-Zeit dauerte ca. 80 Min.. Mit einigen Modifikationen des Therapieprotokolls –  modifizierter Katheterpositionierung und  Kleberabgabe,, spezieller Lagerung usw. sowie einer kompletten Umlagerung der Patientin von der Rückenlage in die Bauchlage – konnten alle 6 erkrankten Stammvenen und auch das Aneurysma der medialen Akzessoriastammvene sehr gut punktiert und auch verschlossen werden.

Nach Beendigung der Therapie führten wir im Aufwachraum noch eine Gewebe – und Lymphmassage mit einem 12 – Kammer  Hydropressgerät durch, bevor die Patientin dann nach 30 Minuten in ihr Auto stieg und zur Arbeit fuhr.

Die heutige Nachuntersuchung zeigte schon bei der klinischen Untersuchung eine sichtbar Verbesserung und im Ultraschall 6 erfolgreich verschlossene Stammkrampfadern und auch ein verschlossenes Aneurysma.

Treatment of 6 varicose truncal veins and the aneurysm in 80 minutes

The patient did not want to get any anesthesia, no general no lokal no analgosedation. During the therapy with 6 punctions and 6 catheter maneuvres we were talking with the female patient very intensive and over a long time. During our dialogues we were hearing the hip hop band „Die Fantastischen Vier“ over the loudspeakers inside the operation room.

We used 2 catheter sets VenaSeal, the treatment time was 80 minutes over all. We were modifying the therapy protocol like every Sealing expert knows….we transfer the patient from belly location to supine position and so we could treated and closed all 6 truncal veins and also the aneurysm very good. We need 6,2 ml of glue over all.

After finishing the operation treatment the patient got a lymph massage with a hydropress – massager. After 30 minutes she left the praxis and was driven with her car to the agency…

The today control examination showed also in clinical aspects a visible improvement, the ultrasound showed a closure of all 6 truncal veins and also the aneurysm. 

 

Vena saphenion magna re. nach VenaSeal – GSV right after sealing

 

 

 

 

 

Aneurysma der Saphena akzessoria medialis nach Verklebung – Aneurysm of VSAM after sealing

Mündung der VSAM mit Aneurysma in die Saphena magna re. – Junction of the VSAM into the GSV

Verschluss des Aneurysma – Closure of the venous aneurysm

 

Wir denken, dieser Fall ist sehr interessant. Auf der einen Seite wird dargestellt, wie schnell Patienten nach dem Venenkleben wieder in den Alltag eintauchen können. Auf der anderen Seite dokumentiert der beschriebene Kasus die technischen und medizinischen Möglichkeiten der Verklebung von Krampfadern.

We thing, this is an interesting cause. On one hand we can see, that patients can go back in their normal live very quickly. On the other hand we can see the medical and technical possibilities using super glue in treatment of varicose truncal veins.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.