Dr. med.
Ulf Th. Zierau

  • FA für Chirurgie, Gefäßchirurg und Phlebologe
  • spezialisiert auf Diagnostik und Therapie von Krampfadern, Bein- & Beckenarterienverschluß und Lymphödeme
  • eigene Praxis seit 1997
  • seit 2002 kathetergestützter Behandlungsmethoden
  • seit 2012 Praxisklinik Rostock
Sonntag, 20.04.2014

SAPHENION - Praxisklinik für Gefäßerkrankungen und Venenzentrum

Es konnten keine News gefunden werden.

News-Tags

Venenkleber Venen kleben Sanfte Krampfaderntherapie Venenzentrum Sanfte Krampfadertherapie Krampfadern verkleben Venenspezialist Venenkleben VenaSeal® - Therapie Endovenöse Therapie VenaSeal endovenöse Verfahren schonende Krampfaderbehandlung sanfte Krampfaderntherapie,venaseal-artikel

Modernste Therapiemethoden bei Krampfadern

Mikroschaumtherapie

Kathetergestützte Mikroschaumtherapie ist seit ca. 10 Jahren im Einsatz. Als Goldstandart für die Therapie von Besenreisern und Netzvenen im Einsatz, wird sie inzwischen auch bei der Behandlung von ausgeprägten Krampfadern erfolgreich eingesetzt.

RFITT®

Ist eine sehr sichere, hoch effektive und nahezu schmerzfreie Methode zur Behandlung von Stammkrampfadern, die nunmehr weltweit erfolgreich eingesetzt wird. Eine Kombination mit der Mikroschaumtherapie ist möglich. Ebenso ist eine Therapie von Zysten der Kniegelenke (Bakerzysten), die bei Saphenion® entwickelt wurde, mit hoher Effektivität möglich.

 

VenaSeal Sapheon Closure System

Ein neuartiger Gewebekleber macht die Entfernung von Krampfadern ohne Schmerzen, Narkose und Verband möglich. Saphenion® in Berlin und jetzt auch in Rostock bieten dieses schonende Verfahren «VenaSeal Sapheon Closure System» als Alternative zu dem aufwändigen radikalchirurgischem Venen-Stripping an.

* Alle operativen und interventionellen Therapien dienen der Heilung oder Befundverbesserung. Trotzdem kann es in Einzelfällen auch zu unerwünschten Nebenwirkungen oder Komplikationen kommen oder aber das Ergebnis des Eingriffs entspricht nicht Ihren Vorstellungen. In jedem Fall sprechen wir individuell mit jedem unserer Patienten vor dem Eingriff ausführlich über mögliche Nebenwirkungen oder Komplikationen. Eine Garantie für einen vollständigen Heilungserfolg ist aber medizinisch nicht möglich und juristisch nicht gefordert. SAPHENION übernimmt auf freiwilliger Basis eine Behandlungsgarantie für die RFITT.