Saphenion Protokoll Tiefe Beinvenenthrombose

Seit 1856 ist die Entstehung von tiefen Venenthrombose in ihrer Ursache geklärt. Rudolf Virchow, Chirurg und Pathologe in Berlin und Würzburg (geb. 1821 Pommern, gest. 1902 Berlin) beschrieb in seiner bekannten Virchow – Trias die Faktoren einer möglichen Thrombose sehr genau. Diese sind heute noch weitgehend gültig.
Verletzungen der Veneninnenwand, verlangsamter Blutfluss und erhöhte Gerinnbarkeit sind die von Virchow genannten maßgeblichen Faktoren. In der abgebildeten Tabelle sind die möglichen Faktoren dezidiert aufgeführt.