Saphenion: Venenkleber an Unterschenkelkrampfadern 1. Wahl

Aktuell haben wir bis zum 21.06.2020 die Vena saphena parva in 686 Fällen therapiert und in 29 Fällen zusätzlich und simultan die Vena femoropoplitea (Verlängerung der Saphena parva zum Oberschenkel hin) mittels Venenkleber verschlossen.
Die Ergebnisse nach nunmehr 8 Jahren Einsatz rechtfertigen voll und ganz unsere damals aufgestellte These – der nontumescente nonthermale und nonkompressive Venenkleber hat sich als Therapie der 1. Wahl für die Behandlung von Vena saphena magna und Vena femoropoplitea herausgestellt und unsere vor 6 Jahren veröffentlichte Meinung vollauf bestätigt!

SaphenionScience – 94 Monate VenaSeal®

In den USA ist das Venenkleben zur Versicherungspflichtleistung erklärt worden. Die Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (Venenheilkunde) haben den Venenkleber VenaSeal® in die aktuellen 2019er Therapieempfehlungen aufgenommen.

Saphenion Faktencheck Venenkleber für Krampfadern

Die Deutsche Gesellschaft für Venenheilkunde (DGP) stellt in die aktuellen Leitlinien „S2k -Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Varicosis“ auch die Therapie mit dem Venenkleber VenaSeal als Therapieempfehlung für die Therapie der Stammvaricosis ein.
In einer grossen amerikanischen Meta-Analyse wurden alle auch von uns bisher publizierten und in unseren News dargestellten und veröffentlichten Ergebnisse und Erfahrungen zur VenaSeal® – Therapie bestätigt:
Die Nebenwirkungsrate liegt demzufolge deutlich unter der vergleichbarer thermischer endovenöser Techniken bei der Behandlung der Stammvaricosis.

SaphenionScience – Krampfadern: Neue Fachartikel

SaphenionScience – Krampfadern: Neue Fachartikel international: Venenkleber und Kompressionsmassage, Venenkleber und Sauerstoff – Mehrschritt – Therapie, Venenkleber und Allergie

Murat and Clay used the first compression device in 1835, and after 1930 devices for the treatment of vascular diseases were developed. In 1955 Sampson and Kirby first described a 14-chamber compression massage.

It is a strange thing in the history of medicine that, apart from sports medicine, the deeper consideration of people from an energetic point of view has been neglected for decades.
Our nearly 8 years experiences in using varicose vein glue did not showany allergies in all 2710 sealed truncal varicose veins. By default, we perform regular clinical and ultrasound follow – ups of treated veins. Until now we have not been reported allergic, nor have we found any clinical signs of allergies or allergic symptoms. This affected all treated patients, including those who reported in the preoperative preparation and the discussions about allergies or as a multi- allergy sufferer had a corresponding allergy pass.

SaphenionScience – Allergie Venenkleber? Update

SaphenionScience – Allergie Venenkleber: In einigen wenigen Fachkommentaren, Vorträgen und Artikeln von venenchirurgisch tätigen Kollegen wird immer wieder vor der Entstehung einer Allergie auf den beim Venenkleber verwendeten Cyanoacrylates gewarnt. Aktuell z.B. auf dem UIP – Kongress in Krakow (Polen).
Wir haben dazu eine Literaturrecherche in Sage Journals und bei Pub Med – der US Nationalbibliothek der Staatlichen Gesundheitsinstitute zum Thema “ cyanoacrylate glue allergy “ durchgeführt.

SaphenionPatientenInfo – Kompression nach Krampfadertherapie?

Eine post operative Kompressionstherapie wird in zahlreichen Leitlinien der internationalen Fachgesellschaften empfohlen. Sie dient der Schmerzlinderung, der post operativen Reduzierung von Gewebeschwellung und Ödembildung, der Kompression von Blutergüssen und Wundhöhlen (nach Stripping – Op). Insgesamt also eine Maßnahme, die auf eine für den Patienten komplikationsärmere Erholungsphase (Rekonvaleszenz) hinarbeiten möchte.