Saphenion®: Muskelvenen-Fusskrampfadern

Saphenion®: Muskelvenen-Fusskrampfadern – Grundsätzlich zieht eine Krampfaderbildung von Verbindungsvenen auch die anatomisch – funktionelle Umwandlung von Muskelvenen in krampfadertypische erweiterte und durch hohen venösen Ruhe – und Belastungsdruck belastete Muskelvenen nach sich.Das Venenpolster der Fusssohle drainiert das venöse Blut durch klappenlose(!) Verbindungsvenen zu den oberflächlich liegenden Fussrückenvenen. Das Fehlen von Venenklappen ist zwar für die Funktion der venösen Fusspumpe als auch für die spezielle Pumpfunktion im Knöchel – / Sprunggelenkbereich eine wichtige Voraussetzung. Allerdings bilden sich an den Austrittstellen der Verbindungsvenen am Fussrücken und Knöchel sehr schnell Krampfadern – die sog. Fußrücken – und Knöchelvaricosis.

Saphenion®: Missionpossible – Ethan Hunt und Venenkleber Saphenion®: Ethan Hunt and VenaSeal® – System

Der Venenkleber VenaSeal ist ein seit 2011 zugelassenes Therapieverfahren für Stammkrampfadern. Gleiches gilt für die seit 24 Jahren durchgeführten Therapie mit Laser – und Radiowellenkatheter.

Saphenion®: Globale Ausbrüche von Infektionskrankheiten – Lehren aus SARS 2003 / update

Mit der vergangenen wütend agierenden Pandemie des Covid-19 von 2020 – 2023 wurden alle Grenzen der medialen und politischen Zurückhaltung verlassen. Menschen in vielen Ländern wurden in eine Massenquarantäne gezwungen und das politische Establishment erhob sich sowohl verbal, als auch in realen Leben und Verhalten weit über ihre Bürger. Wirtschaftliche Auswirkungen auf den Einzelnen und die Gesamtgesellschaft der Staaten sind allgegenwärtig, die Negativberichte überschlagen sich nunmehr in allen Medien, wahre Horrorszenarien wurden aufgebaut und bereits erlebt. Ein Fakt wird aber schon heute sicher sein, die Verantwortlichen wird es nicht treffen, einfache Bürger wird diese Brühe wohl selbst auslöffeln müssen.

Interessant ist jedoch, daß diese Erfahrung bei Weitem nicht neu ist und es bereits seit 20 Jahren eine grosse Zahl an wissenschaftlichen Arbeiten vieler Fachgebiete zum Thema gibt. Covid-19 ist nicht neu, der von uns nunmehr erlebte zynische und menschenverachtende Ablauf schon vorher vielfach beschrieben. unser Ansatz war eine Studie zur SARS-Pandemie 2003. Diese ist 2006 unter dem Titel “ Responding to global infectious disease outbreaks: Lessons from SARS on the role of risk perception, communication and management“ von Richard D.Smith veröffentlicht worden. Es erscheint uns wie ein geschriebener wissenschaftlicher Spiegel zum Erlebten der Covid – Pandemie der letzten 4 Jahre und zur aktuellen Situation…

Saphenion: Krossectomie endovenös?

SaphenionScience: Krossectomie – Was bedeutet Krossectomie? Die Krossectomie ist zwingend notwendig bei der Therapie der Stammkrampfadern V. saphena magna und V. saphena parva und auch der vorderen und hinteren Vena saphena akzessoria oder Vena femoropoplitea. Dabei werden neben dem Verschluss der Stammkrampfader an der Mündung in die Oberschenkel – oder Beckenvene (V. saphena magna oder V. saphena akzessoria) auch die einmündenden Seitenastkrampfadern mit verschlossen. Dies gilt auch bei der Therapie der hinteren Stammvene V. saphena parva und V. femoropoplitea – diese münden jeweils in die Knievene ein und auch hier finden sich Seitenastkrampfadern.

Saphenion®: Erektionsstörung und Krampfadern

Erektionsstörung und Krampfadern – Eine wichtige Ursache von Erektionsstörungen sind eine verminderte arterielle Durchblutung, als auch eine Krampfaderbildung der Penis – und Beckenvenen sowie ein venöser Abfluss über defekte Beinstammvenen. Zum Erreichen einer guten Erektion muss viel Blut in den Schwellkörper hineinfließen, und natürlich auch in den Schwellkörpern verbleiben und nicht über defekte Venen sofort wieder abfliessen (venöses Leck).

Erectile Dysfunction and Varicose Veins: An important cause of erectile dysfunction is reduced arterial blood flow, as well as varicose vein formation in the penile and pelvic veins as well as venous drainage via defective leg veins. To achieve a good erection, a lot of blood must flow into the erectile tissue and, of course, also remain in the erectile tissue and not immediately flow out again via defective veins (venous leak).

Saphenion®: Covid-19 and varicose

It is very important to us – as vascular surgeons – to point out that Covid-19 is not the first virus with these significant thromboembolic – sometimes fatal – side effects. There are other risk factors! And in any case, this includes the varicose veins, which are generally not considered so much from a disease perspective. From the point of view of the viral complication, these represent an easy point of attack and are the cause of very rapid thrombosis and embolism.