SaphenionPatientenInfo – Covid-19

SaphenionPatientenInfo – Covid-19: Studienergebnisse manipuliert!

SaphenionPatientenInfo – Covid-19 – Wir hatten bereits in unserer News zur Grippepandemie 2006 über erhebliche Zweifel an verschiedenen Studien zur Therapie der Covid-19 – Pandemie berichtet.

Nachdem ernsthafte Zweifel an zwei Studien aus den renommierten Fachjournalen „The Lancet“ und „New England Journal of Medicine“ zu COVID-19 erhoben wurden, die jeweils auf einer Datenerhebung einer in Chicago ansässigen Firma namens Surgisphere basieren, haben beide Zeitschriften einen offiziellen ‚Expression of Concern‘ veröffentlicht (siehe Primärquellen). Auf Bitten der Autoren wurden diese Studien wenige Tage später dann auch zurückgezogen, da weder ihnen noch externen Prüfern die Möglichkeit gewährt wurde, die Rohdaten zu validieren.

Nunmehr sind diese Patientenstudien von den renommierten Medien „The Lancet“ und dem „New England Journal of Medicine“ zurück gezogen worden.

SaphenionPatientenInfo – Covid-19: Wirksamkeit von Hydroxychloroquin (HCQ)bei Covid-19

In der ursprünglich vom „The Lancet“ veröffentlichten Studie ging es um die Wirksamkeit der Medikamente Hydroxychloroquin und Chloroquin in Kombination mit dem Antibiotikum Makrolid zur Behandlung von COVID-19-Patienten. Verschiedenen Wissenschaftlern fielen nach der Publikation Ungereimtheiten in den Datensätzen dieser Studie auf. Zum Beispiel bezieht sich die Studie auf eine höhere Anzahl von im Krankenhaus verstorbenen COVID-19-Patienten in Australien als in Australien tatsächlich insgesamt gemeldet wurden.

Ein anderes Beispiel bezieht sich auf die Behauptung der Autoren, 4402 Patienten in Afrika eingeschlossen zu haben, von denen 561 starben. Allerdings scheint es Kritikern unwahrscheinlich, dass soviele afrikanische Krankenhäuser detaillierte elektronische Gesundheitsakten für so viele Patienten zur Verfügung stellen können.

Die Studie im „New England Journal of Medicine“ untersuchte zwar einen anderen Gesundheitsaspekt von COVID-19, die Datenbasis für diese Analyse wurde allerdings auch von der Firma Surgisphere bereitgestellt und führte ebenfalls zu umfangreicher Kritik. Erhebliche Zweifel wachsen nicht nur in Bezug auf die vermeintlichen Krankendaten, sondern auch gegen die Firma selber, deren unvollständiger Webauftritt und die geringe Anzahl nicht-qualifizierter Mitarbeiter Anlass zur Überprüfung ihrer Seriosität geben.

Die Richtigstellung oder Bestätigung der kommunizierten Ergebnisse ist essenziell, nicht nur für das Grundvertrauen in die Qualität der Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse, sondern auch für den Forschungsfortschritt in der derzeitigen COVID-19-Pandemie. Auf Basis der Studie aus „The Lancet“ entschied die Weltgesundheitsorganisaiton (WHO) bereits am 25. Mai einen Arm ihrer klinischen Studie namens „Solidarity Trial“ zu pausieren, die die Wirksamkeit von Hydroxychloroquin bei COVID-19 prüfen sollte. Die Studie wird nun wieder aufgenommen.

SaphenionPatientenInfo – Covid-19: Gleichzeitig breitet sich die Anwendung des Mittels aus: 

Britische Wissenschaftler starten eine internationale kontrollierte Multicenterstudie mit insgesamt 40.000 Probanden aus dem Gesundheitswesen, um zu ermitteln ob die prophylaktische Gabe von Hydroxychloroquin zum Schutzgeeignet ist.

Profitierten Polizisten aus Mumbai von HCQ-Prophylaxe? Man  bot man das Mittel Polizisten zur Vorbeugung an, von denen, die es nahmen, erkrankte keiner schwer, unter denen, die die Einnahme ablehnten, kam es zu 9 Covid-Todesfällen.

Der nigerianische Bundesstaat Jigawa meldet gute Behandlungserfolge mit HCQ plus Azithromycin, Zink und Multivitaminpräparaten. 

Das brasilianische Gesundheitsministerium empfiehlt das Mittel ausdrücklich.

Die Behörden von Costa Rica empfehlen die Anwendung.

Die Apothekerkammer von Texas lockert die Restriktionen für die Verordnung.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte rät von einer ambulanten Verordnung antiviraler Substanzen nach wie vor ab.

SaphenionPatientenInfo – Covid-19: Virus in red

Photos: Saphenion, Utzius

Links / Referenzen:

https://www.coliquio.de/wissen/covid-19-klinik-100/covid-19-studienqualitaet-cochrane-100?al_uk=3760591b14b58bd0e1f4f8a0af9c0ddc&al_an=2&al_vu=1592355632&al_md=db0a9005983fb3423cbd7831ad5d9eac&utm_medium=email&utm_source=ta&utm_campaign=dn

https://www.sciencemediacenter.de/alle-angebote/rapid-reaction/details/news/zweifel-an-daten-aus-covid-19-studien/

https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Chloroquin-gegen-das-Coronavirus-Mehr-Schaden-als-Nutzen-408053.html

https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/woran-wir-forschen/therapeutische-medikamente-gegen-die-coronavirusinfektion-covid-19

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.