Saphenion®: Behandlung von Krampfadern im Sommer?

Saphenion®: Behandlung von Krampfadern im Sommer? Früher nicht denkbar, heute kein Problem!

Saphenion®: treatment of varicose veins in summer? In the past unthinkable, no problem today!

Saphenion®: Behandlung von Krampfadern im Sommer? Nach wie vor denken viele Patienten, dass man sich die Krampfadern nicht in den warmen Monaten behandeln lassen sollte. Diese Vorbehalte sind bei den heute noch vielfach praktizierten althergebrachten Verfahren des radikalen Herausziehens vollkommen verständlich, denn wer legt sich schon gerne im Sommer für mindestens drei Tage ins Krankenhaus und trägt anschließend für 8-12 Wochen Kompressionsstrümpfe.

Auch die neueren, mittels thermischer Energie arbeitenden Katheterverfahren wie Radiowelle, Venenlaser oder auch Heißdampfkatheter machen das Tragen von Kompressionsstrümpfen für mindestens 4 Wochen erforderlich.  So verzichten auch bei diesen modernen minimalinvasiven, ohne Hautschnitte funktionierenden Therapieformen viele Patienten auf eine Behandlung in den Sommermonaten. Ähnlich ist es bei der nicht thermischen Verödungstherapie. Auch hier ist eine längere Kompressionstherapie empfohlen.

Saphenion®: treatment of varicose veins in summer? Patients still think that varicose veins should not be treated in the warm months. These reservations are completely understandable with the traditional methods of radical pulling out, which are still widely practised today, because who likes to go to the hospital for at least three days in the summer and then wear compression stockings for 8-12 weeks.

The newer catheter processes that use thermal energy, such as radio waves, vein lasers or hot steam catheters, also make it necessary to wear compression stockings for at least 4 weeks. Even with these modern, minimally invasive forms of therapy that work without incisions, many patients forego treatment in the summer months. It is similar to non-thermal sclerotherapy. Longer compression therapy is also recommended here.

Saphenion®: Nach dem Venenkleber im Sommer 2021 sofort zurück in den Salon Mondän…Interview mit Frau Rohde, Chefin des Haarstudios Mondän in Rostock.

Saphenion®: Behandlung von Krampfadern im Sommer? Nicht-thermische Therapieverfahren machen es möglich!

Saphenion®: treatment of varicose veins in summer? Non-thermal therapy methods make it possible!

Saphenion®: Behandlung von Krampfadern im Sommer? Dank neuer minimalinvasiver sanften Behandlungstechniken mittels Klebenden Mikroschaums (Sealing Foam) oder des seit nunmehr 10 Jahren praktizierten Verklebens der Krampfadern mit VenaSeal® sind aber nun auch Eingriffe in den warmen Monaten, in den Sommerferien der Kinder oder auch vor einem Urlaub am Meer möglich. Venenkleber  und Mikroschaum  ermöglichen eine Behandlung der Krampfadern auch bei strahlendem Sonnenschein.

Dank der seit nunmehr 10 Jahren praktizierten Technik des Verklebens der Krampfadern sind Eingriffe an Stammvenen jederzeit in allen Jahreszeiten möglich.  Auch Seitenastkrampfadern, Netzvenen und Besenreiser lassen sich inzwischen auch  in den warmen Monaten behandeln. Hierbei ist nur ein kurzer Verzicht auf ein langes Sonnenbad zu empfehlen. Auch hier ist die Kompressionstherapie ist in vielen Fällen nur noch für ein paar Tage notwendig.

Oder man wartet einfach das Ergebnis des Venenklebers ab, denn bei diesem Verfahren berichten eine grosse Zahl von Patienten über einen deutlichen Rückgang der kosmetisch störenden Seitenast–und Netzvenen bereits nach dem Verkleben. Aus diesem Grund wird bei Saphenion® – wie auch in vielen anderen Fachpraxen mit dem Angebot Venenkleber – mit der anschließenden Mikroschaumtherapie auch erst einmal abgewartet. In einigen Fällen ist diese Verödungstherapie gar nicht mehr unbedingt notwendig!

Die Vorteile liegen auf der Hand. Bei dieser Behandlung wird kein Gewebe verletzt und eine Anästhesie oder Narkose ist nicht erforderlich. Außerdem – und das ist für den Sommer ganz wichtig –  das Tragen von Kompressionsstrümpfen im Anschluss an die Behandlung ist beim Venenkleber in der Regel nicht notwendig und beim Klebenden Mikroschaum lediglich für 10-14 Tage empfohlen.

Die so behandelten Patienten verlassen die Praxis ohne Kompressionsstrumpf und können dann bereits am kommenden Tag an den Strand fahren und sich in die Wellen der Ostsee stürzen oder auf das Segelboot steigen. Dies ist gegenwärtig – selbstverständlich – auch in unserer täglichen Sprechstundentätigkeit ein oft angesprochenes Thema. Nach dem Abflauen der Covid-19 Pandemie und der damit verbundenen Reduzierung individueller Einschränkungen wollen wir schnell wieder unsere Freizeitaktivitäten hochfahren und – wenn möglich – Verpasstes aus den letzten Monaten nachholen.

Thanks to new, minimally invasive, gentle treatment techniques using adhesive microfoam (sealing foam) or the glueing of varicose veins with VenaSeal®, which has been practised for 10 years now, interventions are now also possible in the warm months, during the children’s summer holidays or before a holiday by the sea. Vein glue and microfoam make it possible to treat varicose veins even in bright sunshine.

Thanks to the technique of sealing varicose veins, which has been practised for 10 years, interventions on the truncal veins are possible at any time in all seasons. Lateral varicose vein side branches, reticular veins and spider veins can now also be treated in the warm months. It is only advisable to avoid long sunbathing for a short time. Compression therapy is also no longer necessary in many cases.

Or you simply wait for the result of the vein glue, because with this procedure a large number of patients report a significant decrease in the cosmetically annoying side branches and reticular veins after glueing. For this reason, at Saphenion® – as in many other specialist practices that offer vein glue – the subsequent microfoam therapy is also waited for. In some cases, this sclerotherapy is no longer absolutely necessary!

The advantages are apparent. No tissue is injured with this treatment and no anaesthesia or narcotics are required. In addition – and this is very important for the summer – wearing compression stockings after the treatment is usually not necessary with vein glue and is only recommended for 10-14 days with adhesive microfoam.

The patients treated in this way leave the practice without compression stockings and can then go to the beach the next day and plunge into the waves of the Baltic Sea or get on the sailing boat. This is currently – of course – a topic that is often addressed in our daily office hours. After the Covid-19 pandemic has subsided and the associated reduction in individual restrictions, we want to quickly ramp up our leisure activities again and – if possible – catch up on what we have missed from the last few months.

Saphenion®: Behandlung von Krampfadern im Sommer? Saphenion®: treatment of varicose veins in summer?

Photos: S. Wagenknecht, Utzius

Paper / Links:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31281102/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32063522/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32205125/

Hinterlasse einen Kommentar