SaphenionScience – Krampfadern: Neue Fachartikel

SaphenionScience – Krampfadern: Neue Fachartikel international: Venenkleber und Kompressionsmassage, Venenkleber und Sauerstoff – Mehrschritt – Therapie, Venenkleber und Allergie

Murat and Clay used the first compression device in 1835, and after 1930 devices for the treatment of vascular diseases were developed. In 1955 Sampson and Kirby first described a 14-chamber compression massage.

It is a strange thing in the history of medicine that, apart from sports medicine, the deeper consideration of people from an energetic point of view has been neglected for decades.
Our nearly 8 years experiences in using varicose vein glue did not showany allergies in all 2710 sealed truncal varicose veins. By default, we perform regular clinical and ultrasound follow – ups of treated veins. Until now we have not been reported allergic, nor have we found any clinical signs of allergies or allergic symptoms. This affected all treated patients, including those who reported in the preoperative preparation and the discussions about allergies or as a multi- allergy sufferer had a corresponding allergy pass.

SaphenionScience – Allergie Venenkleber? Update

SaphenionScience – Allergie Venenkleber: In einigen wenigen Fachkommentaren, Vorträgen und Artikeln von venenchirurgisch tätigen Kollegen wird immer wieder vor der Entstehung einer Allergie auf den beim Venenkleber verwendeten Cyanoacrylates gewarnt. Aktuell z.B. auf dem UIP – Kongress in Krakow (Polen).
Wir haben dazu eine Literaturrecherche in Sage Journals und bei Pub Med – der US Nationalbibliothek der Staatlichen Gesundheitsinstitute zum Thema “ cyanoacrylate glue allergy “ durchgeführt.

Das Covid-19 High Noon: Thrombose – Lungenembolie

Und wir empfehlen allen Kollegen in Praxis und Klinik die regelmäßige Thromboseprophylaxe für alle (!) Covid-19 – Infizierten über den gesamten Zeitraum der Infektion, unabhängig von Alter und Geschlecht! Diese Empfehlung sollte so lange gelten, bis wir den Mechanismus der Thrombose – / Embolieentstehung bei COVID-19 kennen.

SaphenionScience – VenaSeal® Metaanalyse

Das VenaSeal® – System belegte den ersten Platz bei der Reduzierung des postoperativen Schmerzscores gegenüber dem Ausgangswert (P = 0,690) und war beim Auftreten unerwünschter Ereignisse am niedrigsten (P = 0,650). Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens unerwünschter Ereignisse betrug das 3,3 fache im Sklerotherapie-Arm, 2,7 fache im Laser-Arm, 1,6 fach bei Operationen und 1,1fach bei der Radiowellentherapie im Vergleich zum VenaSeal-Systemarm.

SaphenionPatientenInfo: 92 Monate Venenkleber

Der Venenkleber VenaSeal® ist eine der endovenösen Techniken mit einer hohen Effektivität, die Qualitätsstandards sind gleich denen anderer Behandlungsoptionen. VenaSeal® ist sicher in der Therapie in der Behandlung aller Stammvenen, Seitenäste und Perforanzvenen bis zu einem Durchmesser von 1,5 – 1,8 cm. Größere Durchmesser sind möglich – Vorteile bei der Radiowelle oder anderen thermischen Verfahren sehen wir hier nicht mehr.

SaphenionScience – COVID-19: Wo ist die Evidenz? update 3

Viele Fragen bleiben offen. Wir sind einerseits mit den nackten Zahlen einer exponentiell steigenden Anzahl von Erkrankten und Toten weltweit konfrontiert, die uns die Medien tagtäglich in beängstigender Form vor Augen halten. Die mediale Berichterstattung berücksichtigt jedoch in keiner Weise die von uns geforderten Kriterien einer evidenzbasierten Risikokommunikation.