Saphenion®: Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie bei Krampfadern

Wir führen seit 10 Monaten eine prospektive Verlaufsstudie zu den Ergebnissen nach postoperativ durchgeführter Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie (SMT) durch. Alle teilnehmenden Patienten werden nach der Therapie mit dem Venenkleber „VenaSeal®“, als auch nach allen Mikroschaumsitzungen jeweils 30 Minuten mittels Mehrkammer-Kompressionstherapie und SMT nachbehandelt. Neben den meßtechnischen Veränderungen ist es vor allem unser Ziel, eventuelle klinische Verbesserungen unmittelbar nach der Behandlung von Krampfadern mit den verschiedenen Kathetersystemen festzustellen.
In unseren ersten Ergebnissen ist in jedem Fall eine Reduzierung von immunologischen Gewebereaktionen als auch immunologisch induzierten Zellreaktionen sowohl auf den Venenkleber VenaSeal® ( 5,1% zu 7,48% = 31% Reduzierung) als auch auf den Mikroschaum (1,7% zu 3,2% = 46,9% Reduzierung) festzustellen. Zusammen mit der Entstauungstherapie durch die 12-Kammer Kompression ist somit eine schnellere Abheilung bei vergleichsweise deutlich geringeren Nebenwirkungen und Beschwerden zu erreichen.

Saphenion® – Chronische Funktionsstörung der Beinvenen

Saphenion® – Chronische Funktionsstörung der Beinvenen: Die sog. CVI gehört zu den häufigsten Erkrankungen der Weltbevölkerung. Allein nur Deutschland betrachtet, leiden ca. 25% aller Frauen und 20% aller Männer an der CVI. Dabei ist die Häufigkeit und Schwere dieser Erkrankung mit dem Alter der Menschen zunehmend. Auch ist städtisches Leben ein Faktor, der die CVI befördert.