Saphenion® Faktencheck Venenkleber für Krampfadern

Die Deutsche Gesellschaft für Venenheilkunde (DGP) stellt in die aktuellen Leitlinien „S2k -Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Varicosis“ auch die Therapie mit dem Venenkleber VenaSeal als Therapieempfehlung für die Therapie der Stammvaricosis ein.
In einer grossen amerikanischen Meta-Analyse wurden alle auch von uns bisher publizierten und in unseren News dargestellten und veröffentlichten Ergebnisse und Erfahrungen zur VenaSeal® – Therapie bestätigt:
Die Nebenwirkungsrate liegt demzufolge deutlich unter der vergleichbarer thermischer endovenöser Techniken bei der Behandlung der Stammvaricosis.

Saphenion®PatientenInfo: 99 Monate Venenkleber

Nach 18 Jahren Arbeit mit endovenösen Techniken das Resümee: Unsere Erfahrungen mit der endovenösen Therapie und speziell mit dem Venenkleber machen ihn zu unserer Basistherapie bei der Stammvaricosis. Die radikale chirurgische Therapie ist nur noch in seltenen Ausnahmesituationen wirklich notwendig.
After 18 years of working with endovenous techniques, the résumé: Our experience with endovenous therapy and especially with the VenaSeal® glue make it our basic therapy for varicose veins. Radical surgical therapy is only really necessary in rare exceptional situations.

SaphenionRostock – Demontage der Kunsthalle

SaphenionRostock – Demontage der Kunsthalle: Es war ein „erhebener Augenblick“, als Mathias Döpfner, der Vorstandsvorsitzende der Springer SE in Rostock, anlässlich der Eröffnung von Kai Diekmanns “ 100 schönsten Couchphotos“ im Frühjahr 2019 voller Inbrunst und innerer Überzeugung davon sprach: „Die DDR war an ihrer fehlenden Ästhetik zugrunde gegangen“. Aber er fand eine Ausnahme – die Kunsthalle Rostock gefiel ihm sehr! Sie stand ästhetisch ruhend am Schwanensee und war der richtige Ort für die Fotoausstellung des ehemaligen Chefredakteurs der „Bild-Zeitung“, Herrn Kai Diekmann.
SaphenionRostock – dismantling of the art gallery. It was an „elevated moment“ when Mathias Döpfner, the chairman of the board of Springer SE spoke in Rostock about it. He was with great heroic and inner conviction on the occasion of the opening of Kai Diekmann’s „100 most beautiful couch photos“ in spring 2019: „The GDR perished because of its lack of aesthetics“. But he found an exception – he liked the Rostock art gallery very much! It stood aesthetically at rest on the Swan Lake and is the right place for the photo exhibition of the former editor-in-chief of the „Bild-Zeitung“, Mr. Kai Diekmann.

SaphenionPatientenInfo: Covid 19 – Massentest

SaphenionPatientenInfo: Covid 19 – Massentest – Sinn und Unsinn: Testen, testen, testen – wirklich eine sinnvolle Strategie? Für Personen, bei denen kein begründeter Verdacht auf eine Infektion vorliegt, ist die Aussagekraft eines einzelnen positiven Testergebnisses verschwindend gering.

SaphenionPatientenInfo: Krampfadertherapie beim Ödem

SaphenionPatientenInfo: Krampfadertherapie beim Ödem – Bei einem bestehende Lymphödem oder auch nur bei genetischer oder klinischer Veranlagung kann jeder chirurgische Eingriff eine richtungsweisende Verschlimmerung des Befundes hervorrufen. Dieser manifeste Lehrsatz von Wolfgang Hach (VenenChirurgie; Schattauer, Stuttgart, New York; 2006; Seite 345) ist auch und gerade heute noch sehr wahr! Und er gilt insbesondere auch bei der Krampfadertherapie, sind doch in unserem Land immer noch 70% der therapeutischen Eingriffe an den Krampfadern radikalchirurgisch (Stripping, Krampfader – Ausschneiden / Unterbindungen).