Rudern ideal bei Krampfadern – Rowing best in varicose veins

Rudern ideal bei Krampfadern

 

Das Fitnesstraining ist in vielen Punkten  eine grosse Belastung für das Beinvenensytem. Das Stemmen von Gewichten, ob auf der Stemmbank oder auch beim Gewichtheben, stellt eine enorme Druckbelastung für alle Beinvenen dar. Neben dem erheblichen Druck, der sich durch die Anspannung der Bauch – und Beckenmuskulatur in der Bauchhöhle aufbaut, kommt der hydrostatische Druck dazu. Beides führt zu einem Stillstand der venösen Blutsäule in den Beinvenen. Es entsteht ein Stau in dem Muskelvenen insbesondere im Unterschenkel. Ganz dramatisch wird dann die Situation in vorhandenen Krampfadern. Hier kommt es zu einer Umkehr des Blutflusses. Das venöse Blut wird geradezu mit Hochdruck in den Unterschenkel zurück gepresst. Hier kommt es dann zu der bereits beschriebenen Stauung in den Haut – und Muskelvenen. Venenspezialisten können diese Veränderungen sehr gut im Ultraschall darstellen. Die Haut – und  Muskelvenen stellen sich als deutlich vergrösserte Gefäße dar, in denen das Blut tatsächlich hin und her pendelt. Hautvenen zeigen sich gut sichtbar im Hautrelief und nehmen an Größe zu.

Schnelle Abhilfe schafft hier lediglich ein Hochlagern der Beine  oder ggf. das Tragen von Sportkompressionsstrümpfen. Auf jeden Fall sollten defekte Venen aber behandelt werden.

 

 

 

Rowing ideal for varicose veins

 

Exercising is in many ways a big burden on the leg vein system. The lifting of weights, whether on the stem bank or even during weightlifting, represents an enormous pressure load for all leg veins. In addition to the considerable pressure that builds up in the abdominal cavity due to the tension of the abdominal and pelvic muscles, the hydrostatic pressure is added. Both lead to a stop of flow of the venous blood column in the leg veins and a congestion in the muscle veins especially in the lower leg. The situation in existing varicose veins becomes quite dramatic. Here it comes to a reversal of the blood flow. The venous blood is almost forced back into the lower leg with high pressure. Here it comes to the already described congestion in the muscle veins.

Venous specialists can visualize these changes very well in the ultrasound. The muscle veins are markedly enlarged vessels in which the blood reflux. The only remedy here is to raise your legs or, if necessary, to wear sports compression stockings. In every case a vein specialist should treat the varicose veins i time.

 

 

Rudern – aktive Entleerung der Beinvenen.

 

Beim Rudern werden 85% aller Muskeln des menschlichen Körpers, von den Zehen bis zu Hals – und  Fingermuskeln trainiert. Gleichzeitig ist aber durch die Hochlagerung der Beine auf ein Stemmbrett der hydrostatische Druck im Wesentlichen ausgeschaltet. Es kommt nur beim Vorwärtsrollen in Richtung Stemmbrett zu einer kurzen Stauung in den Unterschenkelvenen. Dies wird bedingt  duch das Einatmen mit Druckerhöhung in Brust – / Bauchhöhle und ein Abknicken der Knievene beim Anwinkeln der Kniegelenke. Mit grossem Druck wird dann die Zugbewegung durch die Wadenmuskulatur eingeleitet, der Armzug folgt mit einem kräftigen Ausatmen. Wir bauen also nahezu gleichzeitig Druck auf die Beinvenen auf und erzeugen durch den Unterdruck in der Bauchhöhle einen Ansaugeffekt in den Venen. Beides führt zu einer wesentlich  kräftigeren und schnelleren Entleerung der Beinvenen. Die zusätzliche Belastung durch das hydrostatische Druckgefälle entfällt nahezu komplett.

Wir haben es hier also tatsächlich mit einem die Beinvenen schonenden  Muskelaufbau – und Ausdauertraining zu tun.

 

Unser Tipp für Fitness Fans: Besser einmal mehr die Ruderbank nutzen und die Hantelstange oder Beinpresse weniger frequentieren.

 

Unser Tipp für den Krampfader – Patienten: Neben Schwimmen und Laufen ist die Ruderbank ein sehr effektives, die Beinvenen schonendes Gerät zum Muskelaufbau.

 

 

 

 

Rowing – active evacuation of leg veins.

 

Rowing trains 85% of all the muscles in the human body, from toes to neck and finger muscles. At the same time, however, the hydrostatic pressure is almost eliminated by the elevation of the legs on the rowing board. It comes only when rolling forward in the direction of rowing board to a short venous congestion in the lower leg veins, caused by the air inhalation with pressure increase in the chest – / abdominal cavity and a bending of the knee joint with pressure of the lower leg veins. With great pressure, the pulling movement is then initiated through the calf muscles, the arm pull follows with a powerful exhalation. We build pressure on the leg veins almost simultaneously and create a suction effect in the veins due to the negative pressure in the abdominal cavity. Both lead to a strong and rapid blood outflow of the leg veins. The additional load due to the hydrostatic pressure gradient is almost completely eliminated. So here we are actually dealing with muscle building and endurance training, which shows great effects on the leg.

 

Our tip for fitness fans: It’s better to use the rowing bench once again and avoid to frequent use of  handling heavy bars or leg presses.

 

Our tip for the varicose veins patients: In addition to swimming and running, the rowing machine is a very effective, gentle the leg veins device for muscle growth.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.